MultichannelDay: Essentials of commerce 

Unabhängigkeit, Chancen & Konzepte für Direktvertrieb ohne Amazon

Raus aus der Abhängigkeit von Amazon! Sein Business-Modell vornehmlich auf Amazons Marketplace zu stützen, ist hochriskant. Ruhiger schlafen Brands und Retailer mit einer ausgefeilten Multichannel-Strategie. Einen ausführlichen Überblick über alternative Kanäle, Strategien und wertvolle Insights jenseits von Amazon bietet der MultichannelDay.

Die Themen der 3 Tage

15.09.2020

Die großen Generalisten - Amazon-Verfolger vorgestellt

Online-Marktplatz in Deutschland, das heißt Amazon? Nicht ganz. Hinter der beeindruckenden Marktmacht des US-amerikanischen E-Commerce-Riesen tummeln sich weitere breit aufgestellte Verfolger. eBay ist weiterhin für sehr viele Online-Händler eine spannende Alternative, aber auch die deutsche Dependance des japanischen Players Rakuten kämpft um Marktanteile. Otto hat seinen Marktplatz nach einer langen Beta-Phase endlich in Stellung gebracht und drückt ordentlich aufs Gas. Und was aus real.de nach der Übernahme durch die Schwarz-Gruppe wird (kaufland.de?), und was das für die Dritthändler auf der Plattform bedeutet, ist noch völlig offen. Fest steht: Es gibt Leben jenseits von Amazon. Auf dem Multichannel Day 2020 wird es erforscht und vorgestellt.

16.09.2020

Erfolgreich mit Spezialsortimenten - Warum Nische Sinn macht

Wer heute als Händler auf dem Markt eine Chance haben möchte, muss sich spezialisieren. Allrounder unter den Webshops haben es schwer, sich erfolgreich am Markt zu etablieren, auch weil eine konsequente Niedrigpreispolitik herrscht. Sich in die Tiefe anstatt in die Breite zu orientieren, und Spezialsortimente anzubieten bringt nicht nur leichter umzusetzende SEO-Maßnahmen, sondern auch wiederkehrende Kunden mit sich. Spezialisierung nach Produkten oder nach Zielgruppen bedeutet zwar weniger Reichweite, aber auch weniger Konkurrenten. Macht Nische also Sinn? Das erfahrt Ihr auf dem MultichannelDay 2020.

17.09.2020

Marktplatz 2.0: Die neuen Angreifer aus dem Social Web

Facebook launcht Facebook Stores, Instagram öffnet Shopping für Influencer, TikTok integriert einen Buy-Button - auf den sozialen Plattformen werden längst nicht mehr nur Kontakte gepflegt, sondern immer mehr auch geshoppt. Branchenexperten sehen die Player in diesem Segment als größte Herausforderer für Amazon & Co. - weil sie es schaffen, zu inspirieren - und das auch auf mobilen Bildschirmen. Auch Google zieht die Zügel in Sachen digitaler Handel wieder an. Welche Perspektiven sich daraus für Händler und Brands ergeben, erfährst Du am dritten Tag unseres MultichannelDay 2020 von den wichtigsten Plattformbetreibern aus erster Hand.

Die Sprecher 2020

Statement zum digitalen MultichannelDay 2020, 15.06.2020

Lieber Teilnehmer, Sponsor, Partner und Interessent des MultichannelDay,

Corona verändert unser Leben. Nicht nur privat, sondern auch beruflich stellt die Pandemie die Menschheit vor neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

Der Mensch strebt stets nach neuem Wissen, kann aktuelle Informationen und bekanntes Wissen zu neuen Problemlösungen verknüpfen und eine bewährte Regel oder Lösung auf andere Situationen übertragen. Das macht den Menschen einzigartig.

Wir als Veranstalter haben uns intensive Gedanken gemacht, wie wir Dir als Plattform für Deine Wissensvermittlung auch in diesem Jahr die Sicherheit geben können, dass Du Erfahrungsberichte und Strategien erhältst, die Du als (angehender) Onlinehändler erfahren musst. Daher bietet Dir der MultichannelDay 2020 mit seinem neuen digitalen Modell die Möglichkeit zur Teilnahme aus dem HomeOffice oder Büro – stets unter der Wahrung Deiner Gesundheit.

Entscheide also, ob Du die Chance im September ergreifst.

Für Dich als Teilnehmer bedeutet dies Planungssicherheit und die Garantie, mit den neusten Alternativen und Trends Schritt halten zu können – denn Wissensvermittlung kennt keine Grenzen und Hürden.

Im Falle einer einwandfreien Durchführbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt des Live-Events MultichannelDay, würden wir Dich hierzu informieren.

 Dein Team des MultichannelDay

 

Dein Ticket zum #MCD

Der MultichannelDay findet dieses Jahr ausschließlich digital statt. Kurz vor der Veranstaltung erhältst Du per E-Mail Deinen individuellen Zugangslink, um an der Konferenz aus dem HomeOffice oder Büro teilzunehmen.

Die Hauptpartner

Die Partner

Die Medienpartner

Präsentiert von

 

INTERNET WORLD ist die führende Informationsplattform der EBNER MEDIA GROUP für Internet-Professionals im deutschsprachigen Raum und begleitet die Branche seit mehr als zwei Jahrzehnten.
Das thematische Spektrum umfasst Konzepte und Strategien für E-Commerce und Onlinemarketing sowie die technischen Lösungen, die in diesen Bereichen zum Einsatz kommen.

INTERNET WORLD ist strictly B2B – von Professionals für Professionals. Zur Marke gehören die zweiwöchentlich erscheinende Fachzeitschrift INTERNET WORLD BUSINESS, das aktuelle Online-Portal mit täglichen Newslettern und die E-Commerce-Messe INTERNET WORLD EXPO in München.

www.internetworld.de

Michael Atug – Seit 2001 zeigt er der Branche, wie man Werkzeuge im B2B- und B2C-Geschäft erfolgreich über den eigenen Webshop und auf Marktplätzen vertreibt. Zudem ist Atug in der Branche vernetzt wie kaum ein anderer. Nicht umsonst ernannte ihn die W&V in einer ihrer DMEXCO-Ausgaben zu den „100 wichtigsten Messe-Köpfen“. Sein enormes Insider-Wissen teilt Atug ehrlich, kritisch und authentisch.

Seinem Social-Media-Netzwerk „Multichannel Rockstars“ gehören mittlerweile 11.000 Branchenvertreter an. Als Speaker und auch als Berater für Marktplatzstrategien und das wachsende Online-B2B-Geschäft ist Atug gefragter denn je. Sein wichtigster Ratschlag an alle Online-Händler: „Setzt auf Multichannel – und nicht nur auf Amazon.“

www.michaelatug.de